sven förger
dipl.-ing. (FH) architekt
energieberater
sicherheits- u. gesundheitsschutzkoordinator

architektur
sige-koordination
energieberatung

aktuelle projekte
Bauherrenaufgaben nach § 4 Baustellenverordnung

Übernahme der Aufgaben zur Sicherheits- und Gesundheitskoordination (SiGeKo) nach § 4 Baustellenverordnung.

Mit Inkrafttreten der Baustellenverordnung (BaustV) am 01. Juli 1998 ist der Bauherr für die Sicherheit und Gesundheit der
auf seiner Baustelle beschäftigten Arbeiter mitverantwortlich.

Es obliegt dem Bauherren, diese Aufgaben selbst wahrzunehmen, oder eine entsprechend qualifizierte Person in seinem
Auftrag einzusetzen. Die Aufgaben umfassen Leistungen in der Planungs- und der Ausführungsphase eines Bauvorhabens
und können ggf. getrennt beauftragt werden. Nicht für jedes Bauvorhaben ist eine SiGe Koordination erforderlich. Verschie-
dene Kriterien setzen die Notwendigkeit fest.

Wir prüfen für Sie die Voraussetzungen zur Einhaltung Ihrer Verpflichtung aus der Baustellenverordnung und übernehmen
diese Aufgaben für alle Bereiche.

Weitere Informationen unter: SiGeINFO, Erlaeuterungen BaustellVO., RAB Regeln für Arbeitsschutz auf Baustellen

 
showbook